Franz Prokop, Bezirksvorsteher

Bezirksvorstehung des 16. Wiener Gemeindebezirks

Richard-Wagner-Platz 19

1164 Wien
01 4000-16111

Franz Prokop persönlich
Für mich als Bezirksvorsteher von Ottakring ist es eine Selbstverständlichkeit, für alle Ottakringerinnen und Ottakringer da zu sein. Ottakring ist ein vielfältiger und lebenswerter Bezirk, in dem das Zusammenleben sehr gut funktioniert. Mein ganz besonders Anliegen ist, die positive Entwicklung des Bezirkes zu fördern. Ottakring hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Bezirk mit viel Lebensqualität zwischen Gürtel und Biosphärenpark entfaltet. Nahezu 100.000 Bewohnerinnen und Bewohner begleiten uns täglich und schätzen die ausgezeichneten Wohn- und Lebensverhältnisse in unserem Heimatbezirk.

Die Voraussetzung für diese positive Stimmung ist eine Vielzahl von Projekten, die in den letzten Jahren realisiert wurden. Der Umbau des Brunnenmarktes hat die Initialzündung für einen in Wien bisher ungeahnten Aufwertungsprozess im Gründerzeitviertel entlang des Gürtels in Gang gesetzt. Die erfolgreiche Neugestaltung der Ottakringer Straße hat eine weitere Dynamik in diesem Aufwertungsprozess gebracht. Die Sport & Fun-Halle als Bewegungsangebot für alle Altersgruppen, unsere Pensionistenklubs und der Neubau der Pensionistenwohnhausanlage Liebhartstal, die Sanierung der Kornhäuselvilla, neue Abawasserkanäle in bisher nicht versorgten Bezirksteilen, hervoragende Verkehrsanbindung durch öffentliche Verkehrsmittel, neue Parks am Yppenplatz, Schuhmeierplatz und am Mildeplatz, die Modernisierung des Wilhelminenspitals und unser Schulsanierungspaket, die Liste könnte noch lange weiter geführt werden. Wir setzen uns in unserer täglichen Arbeit auch für mehr Bäume, Grünräume und Verweilplätze für die OttakringerInnen ein.

Am wichtigsten ist mir als Bezirksvorsteher von Ottakring bei allen Projekten stets der Mensch. Die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner stehen für mich an erster Stelle. Deshalb stehe ich für alle Ottakringerinnen und Ottakringer auch jederzeit gerne für ein Gespräch zur Verfügung und freue mich auf alle Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung unseres Bezirks.

Persönliche Daten
Geboren am 31. Mai 1958 in Wien
zwei Kinder

Berufliche Laufbahn
seit 1979 für die Wiener Kinderfreunde tätig
seit 1991 bis 2004 Geschäftsführer der Wiener Kinderfreunde

Politische Laufbahn
seit 1994 in der Bezirksvertretung Ottakring tätig
Vorsitzender der Kulturkommission
Initiierung des Projektes SOHO (multikulturelles Kunstprojekt) in Ottakring
Begründung des K.I.O (Kids in Ottakring)
seit 2004 Bezirksvorsteher

Sprechstunden
nach telefonischer Voranmeldung
Dienstag von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr